Nacht für Gott

Freitag, 29. März, 20:30 Uhr bis Samstag, 30. März, 8:30 Uhr

Papst Franziskus ruft zum weltweiten Gebet auf.
Die Fastenzeit lädt besonders auch zum Beten ein. Papst Franziskus möchte dies mit einer weltweiten Gebetsaktion besonders ins Bewusstsein bringen. Vor einigen Jahren regte er an, in der Fastenzeit Kirchen und Kathedralen bewusst für Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit 24 Stunden zu öffnen. Dieses Anliegen haben wir bereits zweimal mit einer „Nacht für Gott“ im Osnabrücker Dom aufgegriffen. In diesem Jahr wird sie erstmalig in Lingen stattfinden. Am Freitag, 29. März bis Samstag, 30. März, ist die Kirche St. Bonifatius in Lingen für eine Nacht lang durchgehend geöffnet. Beginn ist um 20:30 Uhr mit einem Taizégebet. Die ganze Nacht hindurch ist die Kirche offen für alle, die im Gebet, der eucharistischen Anbetung, im Sakrament der Versöhnung, durch Stille, Gesang und Gespräch die Begegnung mit Gott suchen.

Die gemeinsame Feier verschiedener Gottesdienste und Gebetszeiten gibt der „Nacht für Gott“ ihren Rahmen:
Freitag, 29.03.2019
20:30 Uhr Taizégebet
00:00 Uhr Mitternachtsgottesdienst

Samstag, 30.03.2019
03:00 Uhr Nachtgebet
06:00 Uhr Morgengebet
08:30 Uhr Abschluss

Die „Nacht für Gott“ ist ein Angebot für alle.

Weitere Informationen gibt es bei der
Diözesanstelle Berufe der Kirche - Tel. 0541 318-412.

Postkarte

« zurück